Herzsportgruppen

Liebe Mitglieder und Mitgliederinnen des FGC,

 

ihr ahnt es schon... Wie soll es auch anders sein. CORONA hat uns voll im Griff und damit fällt jede sportliche Aktivität aus; was am Ende ja auch vernünftig ist. 

Wir werden uns dann hoffentlich in 2021 wieder treffen und sehen können! Für unsere Herzsportgruppe steht bereits jetzt fest, dass frühestens ab dem 15. Februar 2021 wieder mit dem Training begonnen werden kann.

Wir wünschen Ihnen allen eine Frohe Weihnachtszeit im Kreise Ihrer Familie, bleiben Sie gesund und kommen gut durch diese Zeit.

Ambulante Herzsportgruppen

Körperliche Ausdaueraktivität stellt bei Herzerkrankungen eine der wichtigsten Therapie- und Präventionsmaßnahmen dar, aktuell bestätigt durch Daten der Oasis-Studie  (C.K.Chow, Circulation 2010). Unter 18.000 weltweit untersuchten Herzinfarktpatienten kam es bei denjenigen, die mehr als 90 Minuten pro Woche intensiv körperlich aktiv waren, zu einer Reduktion der Sterblichkeit um 39 % !! in den ersten  6 Monaten im Vergleich zu den Infarktpatienten, die weniger als 90 Minuten pro Woche körperlich aktiv waren.

Da viele Menschen mit einer Herzerkrankung nicht wissen, wie sie sich optimal belasten und meist nicht ausreichend motiviert sind, alleine aktiv zu werden, bietet eine ambulante Herzsportgruppe dazu die ideale Möglichkeit - und das in netter Gesellschaft. Eine Herzsportgruppe wird von einem speziell geschulten Herzgruppen-Übungsleiter geleitet. Sie trifft sich meist einmal pro Woche für 1 bis 2 Stunden und wird von einem Arzt begleitet.